Datenschutzgrundverordnung (DSGVO aktualisiert im Mai 2018)

1. Verantwortliche Person unserer Website

Verantwortlich für diese Internetpräsenz/Webseite im Sinne der Datenschutzgrundverordnungen DSGVO (aktualisiert im Mai 2018) ist die Firma:

Dentallabor
vdL-Zahntechnik
Zahntechnikermeister
Maximilian von der Linde
Bergstraße 67
58579 Schalksmühle
Telefon: 02355/928383
Emailadresse: info@vdl-zahntechnik.de

2. Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir sogenannte „Cookies”.

Hierbei handelt es sich um kleinere Textdateien, die von einem Webseiten – Server auf Ihre Festplatte übertragen werden.
Hierdurch generieren wir automatisch verschiedene Daten, wie z.B. mitgesendete IP-Adressen, verwendete Browser, das Betriebssystem Ihres Computers oder Mobilgerätes, sowie Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme auf Ihrem Computer oder Mobilgerät zu starten oder Viren zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen lediglich die Navigation erleichtern, sowie die korrekte und vollständige Anzeige unserer Daten der Website vdL-Zahntechnik.de ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten, gespeicherten oder von Ihnen freiwillig hinterlassenen und eingegebenen Daten (wie z.B. Namen, Adressen, Emailadressen oder Nachrichten) an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Mitgesendete Cookies können durch unsere Firma für rein analytische Zwecke verwendet werden.

Selbstverständlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies und ohne die Eingabe Ihrer persönlichen Daten betrachten. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres verwendeten Browsers deaktivieren. In der Regel sind Internetbrowser jedoch so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren.
Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen abändern können, falls Sie dies nicht wünschen. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

3. Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

4.Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Unsere Website vdL-Zahntechnik.de nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. “Cookies”. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

5. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Selbstverständlich haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten und personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Bitte wenden Sie sich hierzu an unsere oben angegebene verantwortliche Person. Unsere Kontaktdaten für Ihre Einwände finden Sie oben unter Punkt 1. Verantwortliche Person – aufgeführt.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzlichen Archivierungspflichten bestehen. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch innerhalb von 14 Tagen, ab dem Datum des Eingangs ihrer schriftlichen Einwände.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende schriftliche Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

6. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen und rechtlichen Anforderungen an das DSGVO entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue und aktuellste Datenschutzerklärung.

7. Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden sich direkt an unsere verantwortliche Person unter Punkt 1. Verantwortliche Person.

Da wir ein kleines Unternehmen sind und derzeitig in der Gesamtzahl nicht mehr als 9 Mitarbeiter beschäftigen welche Zugriff auf unsere Daten haben, sind wir nicht verpflichtet, einen externen Datenschutzbeauftragten zu benennen.